Mein Melsbach
  Vorwort
 



» Melsbach «


 

 

Positiv

Negativ

M

Modern

Monoton

E

Erstklassig

Enttäuschend

L

Lärmfrei

Langweilig

S

Sehenswert

Schläfrig

B

Beruhigend

Bieder

A

Attraktiv

Armselig

C

Cool

Charakterlos

H

Hübsch

Hässlich




So oder so ähnlich lauten Beschreibungen, wenn man sich mit (Ur-)Melsbachern oder Zugezogenen über Melsbach unterhält. Jeder von uns hat eine andere Einstellung zu Melsbach, je nach Alter, Situation bzw. Erlebnis.
 
Der eine ist enttäuscht oder verärgert über etwas, was dem anderen aber wunderbar passt. Aber egal, was wir für Melsbach empfinden oder über was wir uns ärgern, ich denke, in einem sind wir uns sicher einig.
 
Wir haben uns, von der Natur her gesehen, sicherlich eines der schönsten Fleckchen weit und breit zum Wohnen ausgesucht. Wer einmal bei hohen Temperaturen und Smog die „Vorzüge“ des Neuwieder Beckens kennengelernt hat, wird froh sein, dass wir hier etwas höher wohnen und sich diese so nachteiligen Luftströme und auch viele Wetterkapriolen in Melsbach kaum oder nur selten bemerkbar machen. Melsbach muss einen guten Draht „nach oben“ haben, denn während ringsum Menschen gegen Wasser- oder Sturmschäden bzw. Blitzeinschläge zu kämpfen haben, sind wir bisher meist ungeschoren davon gekommen.
 
Von der Lebensqualität her ist Melsbach ein wahres Kleinod. Dies erkannten nach und nach auch viele Auswärtige, die ihr Wohndomizil nach Melsbach verlegt haben. So hat Melsbach die größte Bevölkerungszunahme in der gesamten Verbandsgemeinde Rengsdorf zu verzeichnen (Einzelheiten siehe unter „Der Ort Melsbach / Einwohnerzahlen“). Dieser enorme Zuwachs aber veränderte das Leben in Melsbach, der ehemals dörfliche Charakter ging leider verloren. Als weitere Folge explodierten die Grundstückspreise derart, dass sie mittlerweile an die der Stadt Neuwied heranreichen bzw. sie gar übertreffen.
 
 
Weg vom Durchgangsverkehr, das Neuwieder Becken mit seiner schlechten Luft weit unter uns und unzählige Quadratkilometer an Wald direkt vor der Tür, dennoch nur knapp 15 Minuten bis zur Stadtmitte von Neuwied und 15 Minuten bis auf die Autobahn A3.

 
 Wo bitte lebt man sonst noch so gesund, erholsam und ruhig
und ist doch mittendrin im Leben???




Button 'Nach oben'


 
  Insgesamt haben sich schon 36356 Besucher die Homepage angesehen.