Mein Melsbach
  Kirmes 2018
 

 
Vorspann
 
Vor ein paar Tagen hatte ich Besuch von Freunden. Irgendwann kam die Rede darauf, dass ich auf Bitten des Burschenvereins etwas über die Melsbacher Kirmes in meiner Homepage schreiben soll, was ich als langjähriger Bursche und Schultheiß natürlich sehr gerne mache.
 
Dabei zeigte ich ihnen auch einige Bilder unseres Kirmesprinzenpaares. „Boa, ist das ein schönes Paar“, hieß es einhellig, wobei Svenja meinte, „Weißt du, die erinnern mich schwer an meine Kindheit und die Geschichten von Engelchen und Teufelchen. Schau sie dir doch mal an, sie klein, zierlich, blond, richtig engelhaft und ganz in hell gekleidet und er, der dunkle Typ, einen guten Kopf größer als sie, kräftig und ganz in schwarz gekleidet. Passt das nicht für deine Geschichte?“
 
Und so hatte ich ihn, meinen Aufhänger für die kleine Geschichte zur diesjährigen Melsbacher Kirmes.


» Traumpaar regiert Melsbach «

 
Nachdem im letzten Jahr die traditionelle Melsbacher Kirmes durch die 750-Jahr-Feier des Ortes etwas in den Hintergrund geraten ist, hat sie nun wieder das alleinige Sagen am 2. Wochenende im August.
 
Und, als solle die Bedeutung der Kirmes wieder hervorgehoben werden, hat der Himmel selbst eingegriffen und Melsbach in diesem Jahr mit Engelchen und Teufelchen das Traumpaar schlechthin geschenkt.



Zum Vergrößern bitte anklicken 

Paul Schmidt, mir persönlich noch bekannt als „dat kleine Paulche“, ist das Teufelchen
(im positiven Sinn), der mit seiner fröhlichen und „verrückten“ Art alle um ihn
herum zum Lachen bringt. Mit seiner oft so coolen Art hat er dabei schon
sehr schnell die Begeisterung seiner Mitstreiter, den Melsbacher Burschen,
gewonnen und regiert dort, trotz seiner erst so kurzen Mitgliedschaft,
die Burschen bereits als 2. Vorsitzender.
 
Ihm zur Seite steht mit dem jüngsten Vereinsmitglied und - als eine der wohl jüngsten Maiköniginnen aller Zeiten - das „Engelchen“, das man treffender nicht bezeichnen kann. Bildhübsch und engelsgleich regiert als Maikönigin an seiner Seite die erst 16 Jahre "alte" Sophie Krafczyk über die Melsbacher Kirmes.

Wenn ihr, liebe Freunde der Melsbacher Kirmes, unser Traumpaar einmal aus nächster Nähe erleben wollt, dann heißt es:

„Auf zur Melsbacher Kirmes!“
 
Und hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf das, was euch
dort sonst noch erwartet:




Zum Vergrößern bitte anklicken 






 
  Insgesamt haben sich schon 55067 Besucher die Homepage angesehen.