Mein Melsbach
  Mond Award 2015
 



 » Mein erster internationaler Award «

- Vergabe am 23. Mai 2015 -



Der „MondAward“ ist eine der begehrtesten internationalen Auszeichnungen für eine Homepage, denn eine Homepage, die diese Auszeichnung erhält, ist im Internet hoch angesehen. Dies liegt vor allem an einem der wohl strengsten Bewertungsverfahren, die es international gibt. Für mich persönlich ist sie darüber hinaus die schönste Auszeichnung, die ich kenne.

Vor fast exakt einem Jahr, am 11. Mai 2014, hatte ich sie für meine erste Homepage www.rund-um-schalke.de erhalten und hoffte natürlich, diese heißbegehrte und wunderschöne Auszeichnung auch für meine neue Web-Seite von Melsbach zu erhalten.

Voraussetzung für die Prüfung ist die Nominierung durch die Vergabestelle für den "MondAward", die ihren Sitz in Linz in Österreich hat.

Schon an dieser ersten Hürde scheitern manche, denn die Kriterien für die Nominierung sind streng und vielfältig. Wer denkt, damit hätte er eine Auszeichnung sicher, der sieht sich getäuscht, denn in zahlreichen Fällen wird die Homepage während des Prüfungsverfahrens wegen fehlender Mitwirkung oder festgestellter Mängel von der weiteren Prüfung vorzeitig ausgeschlossen und erhält somit keinen Award.

Während dieses Prüfungs- und Bewertungsverfahren, das im Regelfall mindestens 6 Wochen dauert, erfolgen zahlreiche Besuche auf der Homepage, die dabei auf Herz und Nieren geprüft wird. Werden Mängel festgestellt, so sind sie schnellstmöglich abzustellen. Erst danach erfolgt die Vergabe des Awards, den es in den Kategorien Bronze, Silber, Gold und Excellence gibt.

Excellence ist die höchste Stufe, die nur sehr selten vergeben wird. Seit Mitte 2012 geschah dies bisher nur ein einziges Mal und dies tatsächlich an mich, nämlich meine erste Homepage über Schalke. Dass ich darauf natürlich sehr stolz bin, muss ich wohl nicht extra erwähnen.

Bei meiner neuen Homepage über Melsbach habe ich dies nicht erwartet, denn sie ist insgesamt nicht so anspruchsvoll wie die von Schalke.

Die erste Hürde konnte ich ohne Probleme nehmen und so wurde meine Homepage am 30. März 2015 für die Prüfung des internationalen "MondAward" zugelassen.

Von da an hieß es zittern und warten. Fast 8 Wochen lang zog sich die Prüfung hin, wobei die Homepage 5mal besucht wurde. Am 23. Mai erhielt ich die freudige Nachricht, dass meine Homepage die Auszeichnung in GOLD erhalten hatte. Wie hoch dies einzuschätzen ist, zeigen die Award-Vergaben in 2015, bisher wurden 9 Homepages mit dem Mond Award ausgezeichnet, davon lediglich 4 in Gold. 3 weitere erhielten Silber und 2 Bronze.

Hier die Auszeichnung mit der Laudatio über die Vergabe:


 
  Insgesamt haben sich schon 36356 Besucher die Homepage angesehen.