Mein Melsbach
  Widmungen
 

 



» Widmungen «




Ich widme diese Homepage drei Menschen. Menschen, die für mich im Leben extrem wichtig waren und an die ich hier erinnern möchte.

Mancher mag dies nicht passend finden. Bitte, jeder hat seine eigene Ansicht, aber mir ist das ein Herzensbedürfnis.

In erster Linie widme ich die Homepage einem Menschen, der mir immer Vorbild war und den ich über alles geliebt habe, meinen Vater Heinz Lemgen. Jeder, der ihn kannte wird mir die folgenden Worte unbesehen bestätigen. Für mich war er immer da, als Beschützer, als Freund, als Mensch mit dem man lachen und Unsinn machen konnte, einer der zuhörte und so vieles mehr.

Er hat sein Leben gelebt und auch genossen, er war ein wunderbarer Mensch. Er starb nur wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag am 27. Februar 2011.


Rose rose

Zweitens meinem Freund Peter Pietzker aus Datzeroth, liebevoll von allen nur „Schnulli“ genannt. Fast 30 Jahre lang war er mein Freund, ein Mensch, wie ich noch nie einen kennen gelernt habe. Ich kann mich nicht daran erinnern, ihn in all den Jahren nur ein einziges Mal böse erlebt zu haben. Eine Naturbegabung, die mit allem und jedem in dieser Welt zu Recht kam.

Nur nicht mit dieser verdammten Krankheit ALS. So starb er, viel zu früh, mit gerade einmal 56 Jahren am 19. August 2013.

Rote Rose

Und drittens einer Frau, die wie ein Engel für mich völlig unerwartet nach meinen Schicksalsschlägen plötzlich in mein Leben trat und die nochmal meine große Liebe wurde, Daniela Hansen. Ich lernte sie, eine hübsche kleine Bayerin aus Rosenheim, im Oktober 2012 in Prien am Chiemsee kennen, aber uns war nur eine kurze Zeitspanne von 8 Monaten gegeben, dann starb sie am 18. Juni 2013 viel zu früh, im Alter von nur 54 Jahren, an Lungenkrebs.
 
Sie war gerne hier in Melsbach, wollte noch so viel Zeit hier verbringen und so vieles kennenlernen, aber das Schicksal war dagegen. Mir bleibt nur die Erinnerung an eine wunderschöne, viel zu kurze Zeit, aber auch eine ganz besondere Dankbarkeit, dass ich so etwas in meinem Alter noch einmal erleben durfte.

Sie war wie ein Engel und so wollte sie auch gerne in Erinnerung bleiben. Kein Bild soll je an sie erinnern, nur dieser Spruch, den sie selbst noch ausgewählt hat.


Grafik Engel mit Spruch




Button 'Nach oben'



 
  Insgesamt haben sich schon 36356 Besucher die Homepage angesehen.