Mein Melsbach
  RheinSteig
 




» Der RheinSteig «





Der RheinSteig ist ein Fernwanderweg, der auf einer Länge von rund 320 Kilometern dem Mittelrhein auf der rechten Rheinseite folgt.

Zwar beginnt er in Bonn, wechselt aber sofort auf die rechte Rheinseite und führt über das Siebengebirge, das Neuwieder Becken, Koblenz und Lahnstein bis nach Rüdesheim. Von dort aus läuft er dann durch den Rheingau bis nach Wiesbaden.


Als Wegmarkierung dient ein blaues Rechteck mit einem als Flusslauf stilisierten weißen „R“.

Darunter ist der blaue Schriftzug „RHEINSTEIG“ zu lesen.

Hinweistafel 'RheinSteig'


Die Wanderungen sind in insgesamt 21 Etappen aufgeteilt. Die 6. Etappe führt mit einer Streckenlänge von 18,5 km und einer angesetzten Dauer von 6 Stunden von Leutesdorf nach Rengsdorf.


Im Verlauf dieser 6. Etappe durchquert der Rheinsteig für ein paar Kilometer Melsbacher Gelände. Von der Laubachsmühle aus kommend geht er über den Almblick bis zum Ladeplatz, wo er Melsbach bereits wieder in Richtung Römergraben verlässt und in Rengsdorf endet.



Kartenauszug RheinSteig




Hinweis: Es gibt von der offiziellen RheinSteig-Gliederung der Etappen (www.rheinsteig.de/) eine Vielzahl von abweichenden Etappengliederungen.

So wird die gleiche Etappe z. B. als 8. Etappe beim Wanderkompass Rheinland geführt (siehe
www.wanderkompass.de/Rheinland-Pfalz/rheinsteig.html). Dort sind es insgesamt auch 23 Etappen.







Button 'Nach oben'


 
  Insgesamt haben sich schon 40682 Besucher die Homepage angesehen.